Am Freitag, 18. Juni 2021 sind wir zu einem Verkehrsunfall Richtung Kleinschönau alarmiert worden. Die Leitstelle teilte uns mit: ein PKW nach Überschlag in einem angrenzenden Feld, Rettungsdienst in Anfahrt. 

Kurz nach Alarmierung rückten wir mit dem LFA-B und MTF zum Unfallort aus. An der Unfallstelle wurde das Unfallopfer bereits durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Vor Ort wurde durch den Einsatzleiter festgestellt, dass sich der Einsatzort im Einsatzbereich der FF Kleinschönau befindet. In Absprache mit dem Kommandanten der FF Kleinschönau wurde der Einsatz abgearbeitet. 

Unsere Aufgabe bestand darin, die Unfallstelle abzusichern sowie die Bergung des verunfallten Pkws durchzuführen. Mit Hilfe des „Krans Friedersbach“ wurde das Fahrzeug geborgen. Anschließend wurde das Feld gesäubert und Splitter entfernt. 

Um 13.50 Uhr waren alle Arbeiten beendet, wir konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Herzlichen Dank an die Polizei und den Rettungsdienst für die sehr gute Zusammenarbeit!