Mitglieder:

Sachgebiete:

  • Verhinderung einer Brandentstehung
  • Beschränkung einer Brandausbreitung
  • Sicherstellung von Flucht- und Rettungswegen
  • Schaffung optimaler Verhältnisse für den Feuerwehreinsatz 
  •  Monatsübung für alle Feuerwehrangehörige findet jeden 1. Freitag im Monat statt und wird durch das jeweilige Fachgebiet (Chargen Fachdienst) ausgearbeitet und geleitet.
  • Wartung der Geräte
  • Funktionsüberprüfungen
  • Ausbildung der Atemschutzstufe Stufe 1 und 3 in der eigenen Feuerwehr
  • Übungen 
  • Regelmäßige Überprüfungen, Wartungen und Reparaturen
  • Der Ordnungsgemäße Zustand und die Sauberkeit der Geräte ist unumgänglich, um in einen Einsatz sicher und rasch arbeiten zu können. 
  • Betreuung des Fuhrparks
  • Notwendige Kontrollen und Wartungsarbeiten durchführen / organisieren
  • Ausbildung der Einsatzfahrer
  • Geht es um die Versorgung verletzter Feuerwehrmitglieder oder von Unfallbeteiligten stehen die Mitglieder des FMD bereit um zu helfen.
  • Organisation, Kennzeichnung, Aufgaben, Aus- und Weiterbildung, Tauglichkeitsuntersuchungen und Ausrüstung sind in der Dienstanweisung 1.5.2 „Feuerwehrmedizinischer Dienst“ geregelt.
  • Monatlicher Funkproberuf
  • Einschulungen und Übungen
  • Updates und Akkupflege
  • Berichterstattung über Einsätze, Übungen und sonstige Tätigkeiten auf der Website und in den sozialen Netzwerken.
  • Erstellen von Informationsbroschüren, Videomaterial, Jahresrückblicken, Jahresberichten, Präsentationen und sonstige Publikationen.
  • Unterstützung durch Jakob Vogl.
  • Verhinderung einer Brandentstehung
  • Beschränkung einer Brandausbreitung
  • Sicherstellung von Flucht- und Rettungswegen
  • Schaffung optimaler Verhältnisse für den Feuerwehreinsatz 
  •  Monatsübung für alle Feuerwehrangehörige findet jeden 1. Freitag im Monat statt und wird durch das jeweilige Fachgebiet (Chargen Fachdienst) ausgearbeitet und geleitet.
  • Wartung der Geräte
  • Funktionsüberprüfungen
  • Ausbildung der Atemschutzstufe Stufe 1 und 3 in der eigenen Feuerwehr
  • Übungen 
  • Regelmäßige Überprüfungen, Wartungen und Reparaturen
  • Der Ordnungsgemäße Zustand und die Sauberkeit der Geräte ist unumgänglich, um in einen Einsatz sicher und rasch arbeiten zu können. 
  • Betreuung des Fuhrparks
  • Notwendige Kontrollen und Wartungsarbeiten durchführen / organisieren
  • Ausbildung der Einsatzfahrer
  • Geht es um die Versorgung verletzter Feuerwehrmitglieder oder von Unfallbeteiligten stehen die Mitglieder des FMD bereit um zu helfen.
  • Organisation, Kennzeichnung, Aufgaben, Aus- und Weiterbildung, Tauglichkeitsuntersuchungen und Ausrüstung sind in der Dienstanweisung 1.5.2 „Feuerwehrmedizinischer Dienst“ geregelt.
  • Monatlicher Funkproberuf
  • Einschulungen und Übungen
  • Updates und Akkupflege
  • Berichterstattung über Einsätze, Übungen und sonstige Tätigkeiten auf der Website und in den sozialen Netzwerken.
  • Erstellen von Informationsbroschüren, Videomaterial, Jahresrückblicken, Jahresberichten, Präsentationen und sonstige Publikationen.
  • Unterstützung durch Jakob Vogl.