Notruf: 122

Ein Gruppenkommandant besitzt die Fähigkeit, einen vom Einsatzleiter oder Zugskommandanten erhaltenen Befehl in seinem zugewiesenen Einsatzbereich, vorrangig mit seiner Gruppe umzusetzen. Dazu hat er die im zugewiesenen Einsatzbereich vorgefundene Lage zu erkunden, zu beurteilen, die richtigen Schlüsse zu ziehen und die nötigen Befehle an die Mannschaft zu erteilen. Er besitzt die Fähigkeit die erforderlichen Lagemeldungen und -informationen durchzugeben bzw. weiterzuleiten. Ist keine übergeordnete Führungsfunktion (z.B. Einsatzleiter, etc.) im Einsatz, so ist vom Gruppenkommandanten die Führungsaufgabe (z.B. Einsatzleiter-Tätigkeit, etc.) solange wahrzunehmen.