Zum ersten Einsatz im neuen Jahr, wurden wir am Donnerstag, in den späten Abendstunden, zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. 

Am 13. Jänner 2022 wurden wir mittels Sirenalarm zu einer PKW-Bergung alarmiert.  Bereits auf der Anfahrt war bekannt, dass es keine Verletzten gibt und die Polizei schon vor Ort ist. Nach kurzer Zeit rückten wir zum Unfallort aus, wo ein PKW aus bisher unbekannter Ursache von der Straße abgekommen war und im Straßengraben landete.

Unverzüglich wurde die Einsatzstelle abgesichert und nach Absprache mit der anwesenden Polizei, konnte mit den Bergungsarbeiten begonnen werden.  Dazu wurde unser LFA-B in Stellung gebracht und mit Hilfe der Seilwinde wurde der PKW aus dem Graben gezogen. Durch den Einsatzleiter wurde die Nachalarmierung von KRAN Friedersbach veranlasst, der das Unfallfahrzeug abtransportierte. Im Anschluss wurde die Unfallstelle noch gesäubert.

Um 23:50 Uhr waren alle Arbeiten beendet und wir konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Herzlichen Dank an die Polizei für die sehr gute Zusammenarbeit!