Am Mittwoch, 19. Jänner 2022 wurden wir zur einer Fahrzeugbergung in Richtung Kleinschönau gerufen. Sofort rückten wir zur Einsatzstelle aus, auf der Anfahrt wurde uns mitgeteilt, dass die Polizei bereits vor Ort ist.

Bei unserem Eintreffen zeigte sich folgendes Bild:  Ein Baum, der unglücklicherweise bei Forstarbeiten auf die Straße gekippt war und ein beschädigter PKW. Die Insassen des Fahrzeuges waren glücklicherweise nicht verletzt und konnten sich vor unserem Eintreffen selbständig aus dem Auto befreien. Unverzüglich wurde die Einsatzstelle abgesichert und mit der Entfernung des Baums, der weit in beide Fahrspuren hineinragte, begonnen. Parallel dazu wurde unser LFA-B in Stellung gebracht und mit Hilfe der Seilwinde konnte der beschädigte PKW von der Straße gezogen werden. Im Anschluss veranlasste der Einsatzleiter die Nachalarmierung des WLF-K Zwettl, der das Unfallfahrzeug abtransportierte. Nach Aufsammeln der Splitter von beiden Fahrspuren sowie Säuberung der Straße, konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Um 11:30 Uhr waren alle Arbeiten beendet und wir konnten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Herzlichen Dank an die FF-Zwettl und die Polizei für die sehr gute Zusammenarbeit!