Am Wochenende war es endlich so weit, wir konnten zur feierlichen Eröffnung unseres neuen Feuerwehrhauses einladen. Mit einem zweitägigen Fest, der Höhepunkt war der Festakt am Sonntag, wurde das Haus seiner Bestimmung übergeben.

“Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr” lautet das Motto der Feuerwehren. Zahlreiche Personen aus Politik, Blaulichtorganisationen, benachbarten Feuerwehren und der Bevölkerung folgten der Einladung von Kommandant Franz Thaler. 

Abt P. Johannes Maria Szypulsiki zelebrierte die Festmesse und segnete im Anschluss an den Gottesdienst unser neues Feuerwehrhaus. Kommandant Franz Thaler gab nach der Begrüßung einen kurzen Tätigkeitsbericht über das gesamte Bauprojekt. Viele Spenden waren nötig, um den Bau zu stemmen, besonders hervorzuheben sind die in den Bau investierten ca. 8500 Stunden an Eigenleistungen unserer Floriani. Anschließend übergab er das Wort an seinen Vorgänger EOBI Franz Gruber, der in seiner Amtszeit den Bau initiierte.  Humorvoll ließ Gruber die letzten sieben Jahre Revue passieren.  Mit vielen Glückwünschen im Gepäck gratulieren zahlreiche Ehrengäste zur Eröffnung: Ing. Gerald Gaishofer (Stadtrat-Feuerwehrwesen), LAbg. Mag. Silvia Moser (Stadträtin-Grüne), Abg. zum Nationalrat Alois Kainz (FPÖ), wHR Dr. Michael Widermann (Bezirkshauptmann), LAbg. ÖKR Franz Mold (Bürgermeister), BFKDT Ewald Edelmaier sowie Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Martin Boyer.

Am Ende des Eröffnungsaktes wurden die drei Patinnen des Feuerwehrhauses vorgestellt: Brigitte Gruber, Gerlinde Hofbauer und Anna Thaler. Die drei Patinnen sind durch ihre Familien eng mit der Feuerwehr Rudmanns verwurzelt und haben sich dieser ehrenvollen Aufgabe sehr gerne angenommen.

Die Musikkapelle Gutenbrunn unter der Leitung von Eva Hausleitner untermalte den Festgottesdienst und spielte im Anschluss beim Frühschoppen auf. Auch die Kapellmeister Herbert Grulich (CM Ziehrer Zwettl) und Josef Weber (Musikkapelle Gr. Haselbach) nahmen an der Veranstaltung teil.  

Nach dem Eröffnungsakt konnte man sich selber bei einer Führung durch das moderne und zweckmäßige neue Zuhause davon überzeugen, dass dieses Haus ein Ort der Zusammenkunft, der Kameradschaft und Drehscheibe bei Einsätzen werden wird.