Notruf: 122

Am Vormittag des 15. September 2022 wurden wir zu einer LKW-Bergung in Rudmanns alarmiert. Bei der Zufahrtstraße zur Kläranlage war der linke Vorderreifen eines 25 Tonnen schweren LKWs eingesunken. Aufgrund eines Defektes an der Maschine und der schweren Beladung war es dem Fahrer nicht mehr möglich, das Fahrzeug selbstständig aus der misslichen Lage zu befreien.  

Unmittelbar nach Alarmierung rückten wir mit dem LFA-B zur Einsatzstelle aus. Die FF Zwettl eilte uns mit dem schweren Rüstfahrzeug sowie Tank2 zu Hilfe. Für die Bergung der Baumaschine musste der Verkehr kurzfristig angehalten werden. 

Nach gut einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet und die Feuerwehren konnten wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken. 

Herzlichen Dank an die FF Zwettl für die konstruktive Zusammenarbeit!